Winray

Sichere Röntgenschutzkleidung – vom Fachmann geprüft

Ein zuverlässiger Röntgenschutz, der Ihnen sowohl einen aktiven Arbeitsalltag als auch größtmögliche Sicherheit vor radioaktiven Strahlungen bietet, ist für die körperliche Gesundheit und den Schutz der Umwelt unerlässlich und gesetzlich, durch § 21 der Röntgenschutzverordnung, vorgeschrieben. Gerade nach langjähriger Beanspruchung können auch hochqualitative Röntgenschürzen Defekte erleiden, beispielsweise an Nähten oder in Falten, da diese Partien unter einer permanenten Belastung stehen. 

Um schädlichen Strahlungseinflüssen weiterhin vorbeugen und Risiken frühzeitig erkennen zu können, empfiehlt § 10 der Betriebssicherheitsverordnung eine regelmäßige Prüfung der Funktionskleidung durch fachkundiges Personal. Die Kontrollen sollen zukünftig gemäß der vorliegenden Norm DIN 6857-2 verpflichtend sein.

Zeigen Sie als Anwender Verantwortung - sowohl gegenüber sich selbst als auch im Hinblick auf Ihre Patienten und Ihre Umwelt. Ein fahrlässiger Umgang mit den sensiblen Strahlen - beispielsweise auf Grundlage unerkannter Läsionen - kann langfristig zu starken Beeinträchtigungen der Gesundheit führen.

Wir bei WINRAY, langjähriger Partner im Bereich Röntgenschutz, bieten daher objektive Überprüfungen Ihrer Röntgenbekleidung an. Neben fachmännischer Kompetenz, gemäß StrlSchV / RöV bietet unser Unternehmen den Vorteil langjähriger Erfahrung im Umgang mit Strahlungen und erforderlicher Schutzbekleidung.

 

Unsere herstellerunabhängige Prüfung nach Maßstäben der DIN 6857-2 sorgt nicht nur für Ihre eigene Sicherheit, sondern schützt auch Ihre rechtliche Verantwortung.

Weiterlesen

  • 1
  • 2